begeistertbegeistert WOWWOW

2 gigantische Unternehmen kehren Plastik den Rücken zu

Bei jedem Einkauf im Supermarkt kann man es sehen: Fast alle Lebensmittel sind in Plastik eingepackt. In den Getränkeregalen sind vor allem Coca-Cola oder Pepsi beliebt. Laut der Umweltorganisation Greenpeace sind die beiden Cola-Hersteller aber nicht nur zwei der größten Lebensmittel- Konzerne auf der ganzen Welt. Sondern auch zwei der größten Plastikproduzenten. Und diese beiden sagen Plastik den Kampf an!

Plastik ist eigentlich praktisch für die Verpackungsindustrie. Das große Problem ist aber, dass es sehr schwierig ist, das Plastik zu entsorgen. Es dauert über 100 Jahre bis Plastik verrottet. Leider landet dabei viel Plastik in unsere Umwelt und darunter leidet die Natur. Zum Beispiel fressen Fische das Plastik aus Meeren und Seen. Das ist sehr gefährlich für die Wasserbewohner. Auch wir Menschen leiden darunter, denn auch in unsere Körper kann das Plastik gelingen.

Doch jetzt haben Coca-Cola und Pepsi ein wichtiges Signal gesendet: Sie unterstützen offiziell nicht mehr ein Verein („Society of the Plastics Industry“), dem die größten Konzerne der Welt angehören und der Plastikverbote hinter den politischen Kulissen verhindern will.

Das ist ein Schritt in die richtige Richtung. So will Pepsi zum Beispiel bis 2025 all ihre Verpackungen komplett recyclebar machen. Das heißt, dass ihre Flaschen und Dosen mehrmals wiederverwendet können. Dadurch landet weniger Plastik in unsere Umwelt.

Auch Coca-Cola verspricht eine Plastik-freiere Zukunft. Das würde unserem Planeten gut tun. Und wir könnten weiter nach bestem Wissen und Gewissen Cola schlürfen.
Wir hoffen, dass sie ihren Worten, Taten folgen lassen. Hoffentlich sehen auch andere Megakonzerne, dass man auch ohne Plastik seine Produkte verkaufen kann.

Verbreite diese Sensation, dass auch die ganz Großen längst angefangen haben, eine Zukunft ohne Plastik zu gestalten.

One Comment

Leave a Reply

    One Ping

    1. Pingback:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Loading…

    0

    Sie wirken wie bunte Steine: Wissenschaftler erwecken sie künstlich zum Leben.

    Deutsche Partei fordert Luftballon-Verbot