Ihre Hilfsbereitschaft rettete einen Obdachlosen

Es gibt immer wieder Geschichten, die uns Hoffnung geben. Geschichten über Helden des Alltags, die unseren Respekt verdienen. Und diese Geschichten sind wichtig für jeden von uns. Wir können anderen damit eine Freude machen und sie dazu animieren, jeden Tag noch ein bisschen glücklicher zu sein.

Wir wollen dir heute auch wieder eine kurze, aber schöne Geschichte erzählen, die du dann weitererzählen kannst.

Es war ein Tag wie jeder andere. Die Schicht dieser vier Männer begann früh morgens an einem eiskalten Januartag. Wie immer war das Jobcenter in Hannover viel besucht und die vier Männer hatten allerhand zu tun. Denn als Angestellte eines Sicherheitsunternehmens waren sie zuständig für einen reibungslosen Ablauf und die Sicherheit des gesamten Gebäudes.

Sie erleben immer wieder seltsame und auch ernsthafte Situationen, aber diesen Tag werden sie wohl nie vergessen.

Ganz plötzlich stand ein Herr vor ihnen, der vor Kälte stark zitterte. Die Sicherheitskräfte trauten ihren Augen nicht: Während der Obdachlose auf sie zu kam und das Jobcenter betreten wollte, erkannten die vier Männer, dass der Herr keine Schuhe trug. Er lief komplett barfuß über den eiskalten Boden.
Sofort fassten sich die Sicherheitskräfte ans Herz und boten dem Obdachlosen Hilfe an.

Die Schmerzen mussten groß gewesen sein, denn er legte einen Weg von über 4,5 Km zurück. Ganz ohne Schuhe!

Aber warum hatte er keine Schuhe?

Diese Frage gingen den Sicherheitskräften nicht aus dem Kopf. Zu seinem großen Pech hatte man ihm seine Schuhe geklaut. Seine Schuhe, die ihm im Winter Wärme und Schutz bieten, wurden diesem armen Mann gestohlen. Die vier Männer schüttelten nur die Köpfe.

Eigentlich wollte der Obdachlose im Jobcenter um Hilfe bitten, doch die vier Security Männer hatten eine viel bessere Idee: Neue, warme Schuhe!

Sie legten alle zusammen und kauften dem Obdachlosen gleich um die Ecke ein neues Paar Schuhe.

„Unsere Herzen haben geklopft“ sagte Sayed Elyas Razavi – einer der vier Sicherheitskräfte.

Jeden Tag eine gute Tat – teile diese rührende Geschichte und animiere deine Freunde für eine gute Tat.

Quelle: Barfuß im Jobcenter: Sicherheitsleute kaufen Schuhe für Obdachlosen

3 Comments

Leave a Reply

    3 Pings & Trackbacks

    1. Pingback:

    2. Pingback:

    3. Pingback:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Loading…

    0

    Virus-Infektionen? Ohne uns!

    Ich habe jahrelang falsch trainiert