Sie modelt im Müll für einen guten Zweck

Stell dir vor, du willst auf Hawaii einen schönen Urlaub machen. Du freust dich schon so richtig auf die wunderbaren Traumstrände und das Surfen im Paradies. Doch dann wirst du überrascht von den Müllbergen am Strand und im Wasser – genauso erging es Alison Teal.

Sie ist auf Hawaii geboren und eine leidenschaftliche Surferin. Nun hat sie den Müllbergen den Kampf angesagt.

Auf ihren Fotos posiert sie mit ihrem Surfbrett auf den Müllbergen, um auf die Situation aufmerksam zu machen.

Sie möchte die Menschen damit wach rütteln und schockieren. Es sind dabei einmalige Fotos entstanden.

I arrived in Wyoming to a theatre of over 500 kids excited to virtually travel the world and meet my global family…

Gepostet von Alison's Adventures am Mittwoch, 12. März 2014

Um den Plastikkonsum zu verringern, geht sie noch einen Schritt weiter: Sie dreht Filme und hält Vorträge in Schulen, wie wir Müll vermeiden können. Und das weltweit!

After paddling through this after the rains in LA I’m excited to clean Venice beach today with Tap Summit Heal the Bay…

Gepostet von Alison's Adventures am Samstag, 23. Februar 2019

Ihre Ideen und Kampagnen für den Umweltschutz sind großartig und bewegen viele andere Menschen, gegen die wachsenden Müllberge zu kämpfen. Sie hofft damit, irgendwann wieder Surfen zu gehen, ohne dabei durch Müll zu schwimmen.

Teile diese Aktion, damit wir immer mehr Leute dazu bewegen, Müll zu reduzieren.

Quelle: Diese Frau surft im Müll – um gegen Plastik zu kämpfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
palmomat

Hier bekommst du eine Palme aus dem Automaten

mount everest

Corona sorgt für saubere Luft – Hier der Beweis