WOWWOW

J.K. Rowling verliert wegen riesiger Spenden Milliardär Status.

Die reichsten Leute der Welt haben viel mehr Geld als alle anderen. Das reichste eine Prozent besitzt sogar unglaubliche 40% des Reichtums der gesamten Menschheit. Das sind ungefähr atemberaubende 127.282.400.000.000 Euro. Damit könnte man sich zum Beispiel 6.000 komplette Schlösser kaufen.

Eine von ihnen ist J.K. Rowling, die Erfinderin und Autorin von Harry Potter. Sie ist die erste Buchautorin in der Geschichte die es geschafft hat, eine Milliardärin zu werden.

Die Mutter des Zauberlehrlings hat aber nicht nur Bücher geschrieben, die uns verzaubert haben. Es wurden auch Filme gedreht. Dazu gibt es Harry-Potter-Hotels und sogar die bekannte Winkelgasse kann man besuchen. Damit hat sie über die Jahre sehr viel Geld verdient.

In letzter Zeit hat sie aber so wahnsinnig viel Geld gespendet, dass sie jetzt keine Milliardärin mehr ist! Sie hat Ihren Reichtum zum großen Teil aufgegeben und mit anderen geteilt. Insgesamt hat sie 160 Millionen Dollar gespendet, also rund 143 Millionen Euro. Einfach so. Dabei hat J.K. Rowling, die Mutter von Harry Potter, ganz klein angefangen.

Das erste Buch ihrer magischen Geschichte hat sie alleine in einem Café geschrieben, als sie arbeitslos war. Sie hat es von ganz unten nach ganz oben geschafft und weiß nur zu gut, wie es ist, kein Geld zu haben.

Doch auch viele Jahre später hat sie ihre Wurzeln nicht vergessen und gibt etwas von ihrem Reichtum zurück an die Welt. Nachdem sie die Welt schon einmal begeistert hat, als sie die Zauberwelt von Hogwarts erschaffen hat und damit zahllose Menschen, kleine und ganz große, glücklich gemacht hat.

Insbesondere Kinder, die ihre Eltern verloren haben, liegen ihr sehr am Herzen. Durch ihre tollen Leistungen konnte sie schon 20.000 Kindern helfen. Fantastisch! Interessanter Fakt: Auch Harry Potter musste in einer Pflegefamilie aufgenommen werden. Da treffen sich also einmal mehr die Welt von Zauberern und Muggeln auf magische Weise zusammen und wieder hat J.K. Rowling ihre Finger im Spiel.

Die wundervolle Erfinderin von Harry Potter hat ein großes Herz für Kinder. Viele Menschen haben so viel mehr Geld als sie jemals ausgeben könnten. Wie schön wäre es, wenn auch sie es schaffen würden, etwas abzugeben. Aber auch Menschen mit weniger Geld können etwas bewegen. Teile diese Geschichte und zeige deinen Freunden und deiner Familie, dass es Menschen gibt, die bereit sind zu spenden.

One Comment

Leave a Reply

    One Ping

    1. Pingback:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Loading…

    0

    Forscher sind sicher: Dieses Plastik fressende Tier ist unsere Rettung.

    Rührendes Ehepaar schenkt Mutter Natur etwas zurück und rettet damit hunderte Tiere