Doch nicht ausgestorben? Neuer Bewohner in der Nordsee erstaunt das Internet

Es ist ein großartiger Fund in der Nordsee. Seit ungefähr 40 Jahren galt dieses Tier als ausgestorben. Und nun wurde er wiederentdeckt: Der Nagelrochen.

Wusstest du, dass einige Rochen über die Möglichkeit verfügen, ein elektrisches Feld zur Suche von Nahrungstieren einzusetzen? Aber keine Angst, das ist so stark wie eine Taschenlampe – also für uns absolut ungefährlich.

nagelrochen

Nun haben Wanderer einen sehr seltenen Nagelrochen vor der Insel Baltrum entdeckt. Sie waren alle ganz erstaunt, denn einen Nagelrochen hatten sie in der Nordsee noch nie gesehen. Und dabei ist Uilke van der Meer als Nationalpark-Wattführer schon über 30 Jahren dort tätig.

nagelrochen

Nur durch Tierschutzmaßnahmen und fischerfreie Gebiete konnte der Nagelrochen gerettet werden. Der Bestand scheint sich seit über zehn Jahren wieder zu erholen. Und dabei wurden 1910 noch über 18.000 Nagelrochen jährlich gefangen.

nagelrochen

Durch diese intensive Fischerei jedoch ist der Nagelrochen ausgestorben. Früher war die Nordsee ein Paradies für diese wunderschönen Tiere. Und nein scheint er sich wieder wohl zu fühlen. Das ist eine Sensation!

Ich bin froh, dass gezielte Maßnahmen helfen. Ein großes Lob an die vielen Tierschützer in der Welt. Und nun wird ihre erstklassige Arbeit immer wieder belohnt. Teile diese wunderbare Nachricht und danke es den Tierschützern damit.

Quelle: Seltener Gast im Wattenmeer: Nagelrochen gesichtet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
facebook google

2030 könnte DIE Wende sein: Internetriesen haben Großes vor

sonnnenblumen

Über 2 Millionen Sonnenblumen für das perfekte Selfie