Müll Cafe ist neuer Liebling des Internets

Schon wieder was kaputt gegangen. Und dabei sind die Kopfhörer erst ein paar Monate alt. Und die Garantie ist natürlich auch gerade abgelaufen. Wer kennt das nicht?
Ob Hosen, Toaster, Fahrrad, Mikrowelle usw.: Manche Sachen hat man gefühlt erst ganz kurz und muss es gar nicht so viel später wieder wegwerfen.

Und dann kauft man die Sachen noch ein zweites und drittes Mal, was natürlich auch ins Geld geht. So ein Mist!
Aber es gibt eine tolle Bewegung in Deutschland, die dem ein Ende setzt. Die Idee ist überraschend einfach: Du bist die Lösung und machst den Unterschied!

Keine Sorge, du musst nichts ändern und zum Öko-Apostel werden.
Es geht um ein Café, wo alle möglichen Menschen mit ihren kaputten Sachen hingehen können. Auch mit den unmöglichsten Schäden sozusagen.

In dem „Repair- Café“ sitzen verschiedene Spezialisten, die dir helfen, die Dinge zu reparieren. So wie das früher üblich war, als Handwerk in Deutschland noch groß geschrieben wurde.
Wir haben es zwar in Zeiten von Handy und Co. verlernt, aber das Basteln und Tüfteln macht wirklich Spaß!

Und der Rest ist auch nicht schlecht, denn man sitzt unterm Strich im Café, trinkt seinen Kaffee, während der Elektriker die Kopfhörer oder Kaffeemaschine auseinandernimmt und erklärt was man machen soll.
Und das Beste ist, es ist alles kostenlos.

Man hat also Spaß, nette Gespräche und spart Geld und natürlich auch Ressourcen.

Eine geniale Idee, bei der alle gewinnen. Wer hat da nicht Lust hinzugehen und diese Idee zu teilen?
Ich mach‘s auf jeden Fall!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Mutter Natur wird in diesem Land langsam erschreckend mächtig.

24 Herbstrezepte für gemütliche Tage