Das könnte DIE Chance sein, die Welt zu verändern

Ein Traum könnte wahr werden. Solar- und Windenergie statt Kohle, Gas oder Öl. Wasserstoff- oder Elektroautos statt Benzin oder Diesel. Die Luft und das Wasser sind angenehm sauber und die Städte wunderschön grün.

Das klingt nach einem Märchen? Na dann halt dich fest, denn es könnte tatsächlich schneller kommen als du denkst.

Foto

Aufgrund des Corona-Virus hat die Wirtschaft weltweit sehr stark gelitten. Die Lage ist zurzeit schlimmer als nach der Weltwirtschaftskrise 2008. Rund 40 Millionen Amerikaner sind arbeitslos. Weltweit sind schätzungsweise 1,6 Milliarden Menschen in unmittelbarer Gefahr, ihre Existenzgrundlage zu verlieren.

Foto

Und genau deshalb werden viele große Hilfspakete geschnürt. Viele hunderte Milliarden Euro werden in die Wirtschaft gepumpt, um sie in Schwung zu bringen. Und genau da haben die EU und viele Regierungen eine wunderbare Idee: Eine grüne und klimaschonende Zukunft.

Foto

Aber was heißt das genau? Es soll DIE Chance sein, die Welt neu zu gestalten. Milliarden Euros für Erneuerbare Energien und eine saubere Wirtschaft mit neuen Technologien. Das ist der neue Weg in eine grüne Zukunft.

Foto

Häuser bekommen eine bessere Isolierung, Flug- und Straßenverkehr soll rundum erneuert werden, und das Wirtschaftswachstum soll sauber und grün sein. Das ist ein hervorragender Plan, der alles verändern könnte.

Zusätzlich entstehen dadurch Millionen neue Arbeitsplätze, die durch den Corona-Virus verloren gegangen sind.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen sagte dazu:

„Dies ist der Moment Europas.“

Wir sollten diesen Moment unterstützen, damit wir die Klimaziele erreichen und unseren Kindern eine saubere und grüne Zukunft schenken. Wenn du das auch willst, dann teile diese Pläne.

Quelle: Climate change: How a green new deal really could go global

2 Comments

Leave a Reply

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Loading…

    0
    heideschmetterlinge

    Sie sind wieder zurück – nach über 150 Jahren: Die großen Heideschmetterlinge

    koalababy

    Nach den Buschbränden in Australien: Erstes Koalababy macht neue Hoffnung