begeistertbegeistert WOWWOW SchönSchön

ES legt wieder Eier, obwohl es ausgestorben war.

Sie gehören zu den ältesten Tieren des Planeten überhaupt und waren schon da, als es noch Dinosaurier gab: Schildkröten.

Eine ganze Art galt als ausgestorben. Bis diese Naturschützer kamen, die das unmögliche möglich machen wollten.

Meiner Meinung nach definitiv DAS schönste Ereignis des letzten Jahrzehnts.

Galapagos-Riesenschildkröte

Ein einzigartiges Wesen: Die Galapagos-Riesenschildkröte. Sie war eigentlich ausgestorben.

Sie gehört übrigens zu den größten Landschildkröten der Welt.

piraten

Schuld für das Aussterben waren vor allem die Piraten, die vor über 200 Jahren auf die Galapagos-Inseln kamen und Ratten eingeschleppt hatten.

Denn die Eier und Babys der Schildkröten waren die Leibspeise der kleinen Nagetiere.

ratte

Nur mit Hilfe einer Kampagne zur Ausrottung der Rattenpopulation konnte diese wunderbare Schildkrötenart gerettet werden.

Über 20.000 kg Rattengift waren dabei nötig, um die Inseln von den Ratten zu befreien. Denn bis 2012 hatten sich dort bereits über 180 Millionen Ratten verbreitet.

babyschildkröten galapagos

Das sind nun die ersten überlebenden Schildkrötenbabys auf den Galapagosinseln. Diese Naturschützer sind wahre Helden und verdienen dafür unsere ganz besondere Anerkennung. Denn seit über 100 Jahren galten diese Riesenschildkröten bereits als ausgestorben.

Quelle: CNN Travel

Teile diese großartige Geschichte über das Engagement und den ehrenhaften Kampf der Naturschützer, die sich für den Erhalt unserer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

9 Lifehacks für Dich & die Umwelt

Es ist da: Plastik mit Vitaminen